LIFE.coach - Programm

[LC2095] Meditation - Die Kraft des Geistes: Unsere geistige Kraft ist wesentlich größer, als wir uns das träumen können. Allein dadurch, dass wir uns gedanklich  aus vorgegebenen Zwängen und Glaubenssätzen lösen, verändern wir unser Leben. Das Wichtigste dabei ist, unser Tun mit einer Absicht zu verbinden.

[LC3095] Mentaltraining - Ordnung: Kleine und regelmäßige Ansstöße regen die Denkprozesse an, um künftig eiigenen Zielen zu folgen, statt Forderungen von Anderen. Je weniger Last, umso leichter fällt dir das. Wir machen eine Inventur und schaffen damit auf praktische Weise innere und äußere Ordnung. 

[LC4095] Feinstoffliche Lehre - Teil 8, das Halschakra: Im Halschakra ist der Sitz der Verantwortung. Denn hier steuern wir ein "JA" oder ein "NEIN". Wenn wir das Geschenk unseres Wesens ausdrücken, lassen wir andere an uns teilhaben und sich dadurch vielleicht ermutigt fühlen, ebenfalls ihren Weg zu finden und sich auszudrücken. 

[LC5095] Körper-Seele-Geist - Die Milz: Als Helfer für Muskeln und Herz nimmt sich nicht nur Einfluss auf den Körper, sondern auch auf den Geist und die Emotionen, sie stärkt die Schöpferkraft und trägt zur Entwicklung einer gesunden ICH-Identität bei. Die Milz versorgt die Organe mit Qi und überwacht die  Muskulatur.

[LC2100] Meditation - Die Zeit: Sie beschreibt die Abfolge von Ereignissen, hat also im Gegensatz zu anderen physikalischen Größen eine eindeutige, unumkehrbare Richtung. Nach der Relativitätstheorie bildet die Zeit mit dem Raum die 4. Dimension – kommend von der Vergangenheit – hinführend zur Zukunft.

[LC3100] Mentaltraining - Wer denkt uns denn wirklich? Meist denken wir, wir müssten "den unserem gegenüber unterstellten" Erwartungen entsprechen und sind damit vielen „unbewussten“ Gedanken ausgeliefert. Wenn wir die Kontrolle übernehmen möchten, sollten wir herausfinden, wo wir uns die Hürden bauen...

[LC4100] Feinstoffliche Lehre - Teil 9, das Stirnchakra: Wenn unsere Augen in Verbindung mit unserer Seele schauen, sehen wir, was wirklich ist. Ein aktives Drittes Auge verleiht uns Bewusstsein und lässt uns viel erkennen. Wenn wir die eigene Bestimmung erkennen, können wir sie damit zum Ausdruck bringen.

[LC5100] Körper-Seele-Geist - Beten, Bitten, Betteln: In unserer säkularen Welt, die sich auf die Immanenz – das ist das Gegenteil von Transzendenz - und Verweltlichung der Gesellschaft beschränkt  - verblassen diese Bräuche mehr und mehr aus dem Lebensalltag. Wir beleuchten,woher die Kraft des Gebetes kommt.

[LC2105] Meditation - Paradoxie im Erfolg: Haben Sie sich schon einmal gefragt, welche Voraussetzungen für Ihren Erfolg eine Rolle spielen könnten? Ganz oft im Leben hört man, Liebe und Erfolg seien dabei unvereinbare Gegensätze. Doch gelingt damit nicht alles besser, angenehmer  und verläuft damit günstiger.

[LC3105] Mentaltraining - Respekt: Respekt ist eine innere Haltung. Es gibt Menschen, die betreten einen Raum und jeder dreht sich zu ihnen um. Andere wiederum werden ständig überhört und übersehen. Was sie unterscheidet ist die innere Autorität. In dieser Einheit suchen wir uns einen Weg zum Respekt.

[LC4105] Feinstoffliche Lehre - Teil 10, das Kronenchakra: Erleuchtung ist ein Wort, das wir oft mit einer überhöhten, unerreichbaren Haltung in Verbindung bringen. Doch in Wahrheit bedeutet es nur, das eigene, wahre Selbst zu Leben. Immer wenn wir ein freies und harmonisches Leben führen, durchflutet uns echte Erleuchtung.

[LC5105] Körper-Seele-Geist - Die Gesundheit der Augen: Ein wichtiges Thema, um die äußere und die innere Sicht in Einklang zu bringen. Sie sind die Fenster in unsere Seele, hin zu unserem Ursprung. Die Augen stehen in Verbindung mit den höheren Chakren und in Kommunikation mit der Zirbeldrüse und der Hypophyse.

Hier geht's weiter zum 8. Quartal

  Ich habe Interesse an mehreren Einheiten

Alle Audioeinheiten auch einzeln erhältlich

  Hier eine Einheit für 6,99 € bestellen

Bitte Bestell-Nummer in [Klammer] angeben