LIFE.coach - Programm

[LC2005] Meditation - Was erwartet mich? Vorausblick in das nächste Jahr. In dieser Meditation erspürt unser Unterbewusstsein vieles von dem, was uns im folgenden Jahr erwartet. Im ruhigen und geschützten Rahmen einer geführten Meditation versuchen wir, dieses Wissen aufsteigen zu lassen und ins Bewusstsein zu holen.

[LC3005] Mentaltraining - Bist du reif für neues Denken? Kein Spitzensportler der letzten Jahre, kein Weltmeister oder Olympiasieger, kein Top-Performer im Business, niemand der inneren Erfolg wirklich lebt, kommt ohne achtsame Lebensführung aus. Auch die Medizinwelt öffnet sich mehr und mehr der geheimen Kraft der Meditation.

[LC4005] Autogenes Training - Teil 1 Entspannung: Monatlich fortlaufender Kurs in 10 Übungseinheiten. Im angeleiteten Autogenen Training erreichen Sie einen tiefen Ruhe- und Erholungszustand, es dient der Stärkung der inneren Ressourcen. Die Entspannung ist der wichtigste Teil des Autogenen Trainings und sollte daher gut eingeübt werden.

[LC5005] Körper-Seele-Geist - Mehr Lachen: Warum Lachen gesund & glücklich macht. Was der Volksmund schon seit langem behauptet, wird jetzt auch von der Wissenschaft bestätigt: Lachen ist die beste Medizin! Glückliche Menschen leben besser, länger und pflegen mehr Kontakte, sie sind aufgeschlossener gegenüber dem Leben und der Freude.

[LC2010] Meditation - Anwendung im Alltag: Praktische Anwendung für jeden Tag. Meditation ist nicht für jeden leicht, in seinen Alltag zu integrieren. Praktische Tipps und Übungen für eine einfache Anwendung, um die nützliche Technik nach und nach ohne Last in den Alltag einfließen zu lassen und dabei Freude zu empfinden.

[LC3010] Mentaltraining - Kleine Glücksbotschaften: Ist Glück lediglich das Zusammentreffen von günstigen Gelegenheiten oder kann man auch Glück  trainieren? Natürlich! Mit kleinen Gesten und Verhaltensweisen, die wir zur Gewohnheit werden lassen, gestalten wir unser Leben ein bisschen einfacher, glücklicher und selbstbewusster. 

[LC4010] Autogenes Training - Teil 2 Ruheübung: Aufbaukurs in 10 Übungseinheiten. Im angeleiteten Autogenen Training erreichen Sie einen tiefen Ruhe- und Erholungszustand, es dient der Stärkung der inneren Ressourcen. Die Einhaltung von äußerer Ruhe begünstigt den Zustand von innerer Ruhe. Mit etwas Übung gelingt das ganz einfach.

[LC5010] Körper.-Seele-Geist - Unsere Verdauung: Erst wenn die Verdauung optimal funktioniert, kann auch der Rest des Menschen funktionieren. Nähr- und Vitalstoffe, können aufgenommen und Giftstoffe und Stoffwechselendprodukte schnell und vollständig ausgeschieden werden.

[LC2015] Meditation - Innere Reinigung: Reinigende Gedanken in der Meditation helfen, wenn wir feststecken und zu sehr am Alten festhalten. Denn dann lähmen wir uns selbst, indem wir zuviel Balast herumtragen, weil nicht in der Gegenwart sind. Es viel besser, sich davon zu befreien, um Platz zu schaffen, damit wir uns auf das Neue einlassen können!

[LC3015] Mentaltraining - Wirkung der Gedankenwelt: Positive Gedankenn wirken auf unsere Gesundheit. Der Mensch bringt sogar die Wüsten zum Blühen. Die einzige Wüste, die ihm noch Widerstand bietet, befindet sich in seinem Kopf. (Ephraim Kishon). Wir lernen, wie wir anhand unserer Gedanken positiven Einfluss auf unseren Körper erhalten.

[LC4015] Autogenes Training - Teil 3 Schwereübung: Aufbaukurs in 10 Übungseinheiten. Im angeleiteten Autogenen Training erreichen Sie einen tiefen Ruhe- und Erholungszustand, es dient der Stärkung der inneren Ressourcen. In die Körperschwere implizieren wir das Wohlgefühl nach getaner Arbeit.

[LC5015] Körper-Seele-Geist - Wozu Körperbewusstsein:  Wenn der Körper nicht macht, was der Kopf sich vornimmt, müssen wir den Einklang finden, um den aufrechten Gang, die Selbstwahrnehmung, Lebensenergie und Beweglichkeit ein Leben lang zu ermöglichen. Dies schenkt eine innere Kraft und ein gutes „Körpergefühl“. 

hier geht's weiter zum 2. Quartal

  Ich habe Interesse an mehreren Einheiten

Alle Audioeinheiten auch einzeln erhältlich

  Hier eine Einheit für 6,99 € bestellen

Bitte Bestell-Nummer in [Klammer] angeben